Teppichrestauration

Eine weitere Besonderheit ist unsere Kompetenz bei der Komplett-Restauration von alten, antiken oder musealen Teppichen. Mit viel Geduld, Erfahrung und Leidenschaft garantieren wir durch eine langjährige Erfahrung eine hochklassige fachliche Ausführung der Restaurationsarbeiten.

Traditionelle Teppichrestauration

Wir sind in der Lage jeden Teppich wieder in seinen optimalen Zustand zu versetzen. Unser Service für Sie ist eine vorherige ausführliche kostenfreie Begutachtung und unser kostenloser Abhol- und Lieferservice. Unserem Rat können Sie vertrauen, denn wir erläutern Ihnen gerne bei einem persönlichen Gespräch alle Möglichkeiten und Lösungswege!

Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin mit uns!

Kanten sind Schutzbarrieren

Kantenbeschädigungen können unter anderem durch Abnutzung oder auch Hundebisse entstehen. Da die Kanten als Schutzbarriere für den handgearbeiteten Teppich dienen, müssen solche Schäden schnellstmöglich repariert werden!

Abhängig von der Herkunft können die außenliegenden Kettenfäden ein-, zwei- oder dreifach umwickelt sein. Das Wichtigste ist die Erhaltung  dieser Schutzbarriere, auch „Shirazi“ genannt. Denn sobald dieser Schutz sich von der Seite her auflöst entstehen dadurch Schäden am Flor.

Durch eine regelmäßige Kontrolle können Sie diesem Problem vorbeugen.

Sollten Sie hierbei eine Unregelmäßigkeit bemerken sprechen Sie mit uns! Wir haben das Wissen und den Service mit welchem wir ihren Teppich erhalten können – sprechen Sie mit uns!

Wir reparieren Ihr Lederband

Durch Schäden am Lederband ihres Teppichs resultiert das seitliche Eindrehen. Dieser Veränderung sollte man genauere Beachtung schenken, denn je länger dieser Zustand anhält, desto beträchtlicher können die Schäden werden. Unterbleibt eine Reparatur des Bandes kann es zu zusätzlichen Abnutzungserscheinungen des Flors kommen.

Eine weitere Möglichkeit wäre auch das Austauschen des kaputten Lederbandes durch ein spezielles Band gegen einrollen.

Wir informieren und beraten Sie gerne über alles Möglichkeiten! Lernen Sie uns kennen!

Flor-Reparaturen

Es gibt Reparaturen am Flor, welche noch nicht in die Kategorie Restauration fallen. Meist sind diese Instandsetzungsarbeiten, welche nicht durch das traditionelle Nachknüpfen der Knoten behoben werden müssen. Hierzu zählen kleine Risse und Schnitte durch scharfkantige Gegenstände. Diese werden in der Regel durch das Erneuern der Grundgewebefläche behoben.

Auch falsches Lagern der Teppiche und Nässe können die Lage des Flors beeinträchtigen. Dies zeigt sich durch eine unterschiedliche Schattierung.

Beide Arten der Beschädigung nehmen wir uns in unserer Teppichwerkstatt mit Sorgfalt und Erfahrung an.

Lassen Sie sich von uns beraten!


Restauration Risse

Unsere Handknüpftechnik hilft bei Teppich-Rissen

Mit der traditionellen Handknüpftechnik restaurieren wir großflächige Risse, welche das Grundgewebe Ihres Teppichs beschädigt haben. Hierzu zählen auch Risse, welche durch das Einwirken von Feuchtigkeit, wie beispielsweise der Kondenswasserbildung unter Blumentöpfen, entstanden sind. Aber auch durch Abnutzung und die ständige Belastung an Trittfalten können Risse des Flors hervorrufen. Durch diese Beschädigungen können sich die feinen Knoten Ihres Teppichs lösen.

Hier empfehlen wir Ihnen von unserem Service Gebrauch zu machen und eine genaue Begutachtung durch unser Fachpersonal durchzuführen.

Rufen Sie uns gerne an!

Restauration Fransen

Abnutzung der Fransen

Im Laufe der Zeit fallen die Fransen eines jeden Teppichs der natürlichen Abnutzung zum Opfer. Hier ist es erforderlich die beschädigten Fransen komplett zu entfernen und durch neue zu ersetzen.

Bei dieser Art der Restauration sind die Verwendung der richtigen Materialien essentiell wichtig. Nur ein Fachmann kann die richtigen Farben neu zusammenmischen und fachgerecht restaurieren.

Sprechen Sie uns an!

Restauration Wasserschaden

Wasserschäden müssen nicht das Ende für Ihren Teppich sein

Ist ein Teppich lange und andauernder Feuchtigkeit ausgesetzt ist die Folge meist ein verhärteter Flor und brüchiges Grundgewebe. Wird das Material morsch kann zudem das Gewebe brechen. Hier eignet sich ein Knicktest, sofern möglich, um zu hören ob im Grundgewebe Knackgeräusche entstehen. Hier sollte in einer Fachwerkstatt das Grundgewebe der morschen Stellen unbedingt entfernt und durch neues ersetzt werden.

Für diese Maßnahmen stehen wir Ihnen mit unserem Wissen gern zur Seite! Rufen Sie uns an!